Guilin Kegelkarst

cn012

Um Yangzhou mal wieder Kegelkarst vom Feinsten – zugegeben ziemlich ähnlich wie die entsprechenden Landschaften in Nordvietnam oder Südthailand. Das beste ist, mit einem Fahrrad durch die Landschaft zu kreuzen (wenn es nur nicht so brutal heiß währe), denn zwischen den felsigen Bergen ist alles flach. Weniger vorbereitet war ich auf den chinesischen Tourismus, dass Busladungen voll Chinesen von Gruppenleitern mit Megaphon durch die Höhlen oder zu den Booten geschleust werden. Guilin selbst ist eine der mehr als 100 chinesischen Millionenstädte und damit ziemlich unattraktiv: ein Hochhaus neben dem nächsten.

Die Entstehung von Kegelkarst erkläre ich in meinem Buch Bewegte Bergwelt.

cn019

Weiterlesen