Edelsteine

Brillante Zeugen für die Erforschung der Erde

Florian Neukirchen
Edelsteine
Brillante Zeugen für die Erforschung der Erde

Februar 2012, Springer Spektrum
Taschenbuch, 272 Seiten, 19,95 €, ISBN 978-3-8274-2921-6
Ebooks: PDF, EPUB, Kindle

Wie entstehen Edelsteine? Wo gibt es sie? Und was können wir von ihnen lernen?

Bei der Bildung von Smaragd, Rubin, Diamant, Topas oder Opal sind die beteiligten Zutaten und Prozesse so vielfältig wie die Edelsteine selbst. Während beispielsweise die Riesenkristalle eines Pegmatits innerhalb von Tagen wachsen, dauert die Entstehung von Amethystgeoden einige Millionen Jahre.

Edelsteine erzählen uns erstaunliche Geschichten: Wie eine Kapsel, die geheime Dokumente birgt, enthalten sie Informationen über unzugängliche Regionen der Erde, aus einer fernen Vergangenheit und sogar aus der Tiefe des Weltalls: Diamanten verdanken wir nicht nur einiges Wissen über den Erdmantel, sondern auch über die Entstehung der ersten Kontinente. In Meteoriten wurden Diamanten gefunden, die sogar älter als das Sonnensystem sind.

Zirkone können als geologische Uhr dienen und einige Zirkonkristalle sind die einzigen Zeugen aus der höllisch heißen Frühzeit der Erde, aus der keine Gesteine erhalten sind. Die winzigen Kristalle ermöglichen uns sogar Aussagen über das damalige Klima.

Abgerundet wird das Buch mit Informationen über Minen, Märkte und antike Handelsrouten und einem Kapitel über die technische Anwendung und synthetische Herstellung von Edelsteinen.

Rezensionen

Medium der Woche: Scinexx 24/2012

„Erst einmal ist es ideal für Einsteiger, die sich intensiver mit Ihren Schmuckstücken beschäftigen wollen. Es stellt dabei aber auch eine gute Wiederholung für den fachkundigen Leser dar, der bei der Lektüre wohl auch auf ein paar Neuigkeiten stoßen sollte. […] Ab jetzt werde ich mehr Begeisterung zeigen können, wenn mir jemand androht seine heimischen Kollektionen zeigen zu wollen.“
Michael Neubauer

„… ein Buch geschrieben, das es in dieser Form bisher noch nicht gab: Statt eines der üblichen Bildbände oder Bestimmungsbücher hat er durch Auswertung der aktuellen Fachliteratur das Wissen über die Entstehung der Edelsteine dem interessierten Leser in souveräner Weise in einem handlichen Taschenbuch dargestellt. […] So ist dieses Buch eine wertvolle Ergänzung zu vorhandenen Mineralienführern.“
Dr. Eberhard Strehl, Natur- und Landeskunde – Zeitschrift für Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg

„Für Geowissenschaftler, ambitionierte Hobbygeologen und Mineraliensammler mit fundierten Grundkenntnissen sehr empfohlen.“
EKZ Bibliotheksservice

Inhalt

Vorwort
1. Edelsteine und ihre Eigenschaften
2. Minen, Märkte, Marketing im Laufe der Geschichte
3. Diamanten: Boten aus der Tiefe der Erde
4. Mikrodiamanten-Trilogie: Subduktion, Schock und Sternenstaub
5. Riesenkristalle und ungewöhnliche Begegnungen: Smaragd, Topas und Turmalin
6. Die ältesten Zirkone: Zeugen aus dem Hades
7. Nicht ganz so heiß gekocht: Amethyst, Achat und Opal
8. Vielfältiger Granat, präzises Thermometer
9. Edles Aluminiumoxid: Rubin und Saphir
10. Edelsteine in der Technik
Glossar
Literatur
Sachverzeichnis